suchen

Gelenkblockierungen und freie Gelenkkörper

Die Ursache von Gelenkblockierungen sind meistens freie Gelenkkörper, die sich im Gelenkspalt einklemmen und zu schmerzhaften Funktionsstörungen und vorzeitigem Gelenkverschleiß führen. Dabei handelt es sich meistens um abgesprengte Knorpel-Knochenteile, die durch äußere Gewalteinwirkung (wie z.B. Verrenkungen, Stürze) oder durch Wucherungen der Gelenkschleimhaut (synoviale Chondromatose) entstehen. Die arthroskopische Entfernung der Gelenkkörper ist die Therapie der Wahl.

Abb. 1: Arthroskopie im Ellenbogengelenk: a: Blick auf das Speichenköpfchen, das einen Knorpelschaden aufweist; b: Frei Gelenkkörper im Ellenbogen; c: Greifen des freien Gelenkkörpers mit der Fasszange; d und e: Abfräsen einer Knochenwucherung am Kronenfortsatz mit der Präzisionsfräse; f: Abtasten der hinteren Gelenkanteile zum Ellenhaken hin (Olecranon).

Wissenschaftliche Aktivitäten

Kongresse